Mittwoch, 21.11.2018 20:40 Uhr

Geisternächte auf dem Krewelshof Eifel

Verantwortlicher Autor: KREWELSHOF KÖLN & EIFEL Zülpich-Enzen, 13.10.2018, 13:45 Uhr
Nachricht/Bericht: +++ Mixed News +++ Bericht 5090x gelesen

Zülpich-Enzen [ENA] Geisternächste im Labyrinth. Schaurig schöne Geisternacht auf dem Krewelshof. Am 31. Oktober sind zum zweiten Mal auf dem Krewelshof EIFEL die Geister los. Mit Einbruch der Dämmerung verirren sich nicht nur die Besucher des Familien-Halloween-Events im Maislabyrinth, sondern auch die ruhelosen Seelen. Ab 17:00 Uhr sind große und kleine weiße Geister auf dem Krewelshof in Mechernich-Obergartzem willkommen.

Los geht es mit dem Fratzen-Schnitzen, denn zu Halloween gehört der Gruselkürbis! Wer möchte, kann sich für die Geistersuche eine entsprechende Kürbislaterne basteln. Geeignet sind auch Laternen und Lampions, die den rechten Weg durch das Labyrinth weisen. Nach einem Rundgang durch die Kürbis-Schau heißt es mit Einbruch der Dämmerung, ca. 18:00 Uhr: „Wer wagt sich am Torwächter vorbei? Denn auf den Irrwegen im Maislabyrinth warten die guten und bösen Geister auf euch!“

Natürlich gehört zu Halloween das offene Feuer, auf dem Stockbrot gegrillt wird. Nach der Geistersuche heizt die Feuershow den Besuchern nochmals richtig ein. Ein Erlebnis für die ganze Familie. Die Veranstaltung eignet sich für Kinder ab drei Jahren; sie endet gegen 21:00 Uhr. Der Eintritt beträgt im VVK (Hofladen) für Besucher ab einem Meter 8,50 EUR. Die Portion Stockbrotteig ist inklusive. www.krewelshof.de/eifel

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.