Mittwoch, 21.11.2018 21:41 Uhr

Saisoneröffnung „Hallo Grünkohl“

Verantwortlicher Autor: Dieter Theisen Oldenburg, 30.10.2018, 15:22 Uhr
Nachricht/Bericht: +++ Special interest +++ Bericht 3082x gelesen

Oldenburg [ENA] Er hat eine lange Geschichte vorzuweisen und ist bei vielen Norddeutschen, aber insbesondere bei den Oldenburgern, das Lieblingsgemüse in den Wintermonaten – der Grünkohl. Rund um die Oldenburger Palme, wie der Grünkohl auch genannt wird, dreht sich diesen Sonntag, 4. November, alles in der Oldenburger Innenstadt: Dann wird unter dem Motto „Hallo Grünkohl“ die Saison im Rahmen des verkaufsoffenen Sonntages eröffnet.

Ab 12:00 Uhr gibt es auf dem Rathausmarkt Grünkohl zum Genießen. Um 13:00 Uhr folgen die Geschäfte und öffnen zum verkaufsoffenen Sonntag bis 18:00 Uhr. Im Rahmenprogramm kreiert Profikoch Jan Linne auf dem Rathausmarkt kreative Grünkohlgerichte und Moderatorin Insina Lüschen dreht am Oldenburg-Quiz-Glücksrad. Gefragt sind dann die Besucher auf dem Platz. Wer die richtige Antwort weiß, hat die Chance auf attraktive Preise. Verschiedene Gastronomen, Caterer, Einzelhändler und Institutionen haben sich angekündigt und werden an diesem ersten Novembersonntag ihre Variante und Interpretation des Grünkohls auf dem Rathausmarkt servieren.

Mit dabei sind: ·       Abel & Gerdes Catering/ Mittagsrestaurant Mahlzeit: Grünkohl nach klassischer Oldenburger Art, Grünkohl vegetarisch und Getränke. ·       Feinkosthändler und Marktbeschicker Bastwöste: Grünkohlpesto, frisches Grünkohl-Sandwich und weitere Spezialitäten ·       Bley Fleisch- und Wurstwaren GmbH: Grünkohl und Pinkel zum Mitnehmen, Grünkohlpfanne, Grünkohlbratwurst ·       Botanischer Garten der Carl von Ossietzky Universität: Grünkohlforschung ·       Ernährungsrat Oldenburg ·       Die Geschmacksträger:

Grünkohl Burger und weitere Grünkohlspezialitäten ·       Nordwest-Zeitung: Postkartenaktion für Kohlkönige und Kohlköniginnen ·       Teehandel und Kaffeerösterei Nölker & Nölker: Oldenburger Grünkohl-Tee, Marzipanpinkel, Kaffee und Kuchen ·       Oldenburg Tourismus und Marketing GmbH: Informationen für Kohlkönige und Kohlköniginnen sowie jede Menge Fan-Artikel der Kohltourhauptstadt aus dem Shop der Oldenburg-Info. Außerdem gibt es hier die Oldenburger Grünkohlpraline vom Café Klinge zum Probieren und zum Kaufen. ·       Ol`s Oldenburger Brauerei GmbH: Getränke und Oldenburger Palmenbräu (Oldenburger Bier mit Grünkohlzugabe) ·       Ratskeller Oldenburg: Grünkohl nach klassischer Oldenburger Art ·       Solawi Oldenburg:

veganer Grünkohleintopf Außerdem gibt es in diesem Jahr wieder das Kohlkino, denn weil der Grünkohl mittlerweile ein postmodern-zeitgeistiges Gemüse ist, darf natürlich der Kohltourhauptstadt auch ein YouTube Channel nicht fehlen. Im Kohlkino heißt es diesen Sonntag: Hinsetzen und genießen bei den Anleitungen für Kohlfahrtspiele. Informationen zur Veranstaltung gibt es immer aktuell im Internet unter www.kohltourhauptstadt.de/saisonstart. Auch an weiteren Stellen in der Stadt gibt es Grünkohlangebote diesen Sonntag. In allen Innenstadt-Filialen der Stadtbäckerei Schröder ist wieder das einzigartige Grünkohlbrot erhältlich.

veganer Grünkohleintopf Außerdem gibt es in diesem Jahr wieder das Kohlkino, denn weil der Grünkohl mittlerweile ein postmodern-zeitgeistiges Gemüse ist, darf natürlich der Kohltourhauptstadt auch ein YouTube Channel nicht fehlen. Im Kohlkino heißt es diesen Sonntag: Hinsetzen und genießen bei den Anleitungen für Kohlfahrtspiele. Informationen zur Veranstaltung gibt es immer aktuell im Internet unter www.kohltourhauptstadt.de/saisonstart. Auch an weiteren Stellen in der Stadt gibt es Grünkohlangebote diesen Sonntag. In allen Innenstadt-Filialen der Stadtbäckerei Schröder ist wieder das einzigartige Grünkohlbrot erhältlich.

Hallo Grünkohl
Teller Gericht
Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.