Sonntag, 27.09.2020 18:15 Uhr

Schnelltest für SARS-CoV-2

Verantwortlicher Autor: Bianca Bell-Chambers Korschenbroich, 09.03.2020, 19:45 Uhr
Presse-Ressort von: Bianca Bell-Chambers (BBC) Bericht 7814x gelesen
SARS-CoV-2 Rapid Test
SARS-CoV-2 Rapid Test  Bild: Bianca Bell-Chambers

Korschenbroich [ENA] Das Unternehmen PharmACT AG mit europäischem Headquarter in Berlin hat den kostengünstigen Schnelltest "SARS CoV-2 RAPID TEST" zum Nachweis von SARS-CoV-2 Antikörpern entwickelt. Wie gut ist der Test im Vergleich zum herkömmlichen PCR-Abstrich, der im Labor ausgewertet wird?

Der PCR-Labortest ist sehr zuverlässig und gilt als Goldstandard. Nach einem Abstrich aus Nase und/oder Rachen und der tieferen Atemwege kann das Virus binnen vier bis fünf Stunden bereits in der Inkubationszeit nachgewiesen werden. Praktisch bedeutet das aber, dass nach dem Abstrich der Test für die Auswertung in das Labor verschickt werden muss. Inklusive Transport, Warte- und Arbeitszeit kann es ein bis mehrere Tage dauern, bis die Ergebnisse vorliegen.

Im besonders betroffenen Kreis Heinsberg in NRW warten Patienten zur Zeit bis zu einer Woche auf die Testergebnisse, da die Laborkapazitäten begrenzt sind. Ein Schnelltest benötigt zwei Tropfen Kapillarblut aus der Fingerbeere. Er kann zwar das Virus nicht direkt nachweisen, kann aber nach der Inkubationszeit von bis zu zwei Wochen (im Mittel um die fünf bis sechs Tage) nach Einsetzen der klinischen Symptome Antikörper auffinden. Der Test ist in der Lage, sowohl die IgM-Antikörper der Frühphase, als auch die IgG-Antikörper der späteren Phase zu entdecken. Der entscheidende Vorteil ist, dass ein Ergebnis in 20 Minuten vorliegt.

Der PCR-Test bleibt somit Standard in der Inkubationszeit. Der Schnelltest eignet sich für eine hohe Anzahl von Menschen, die bereits Symptome aufweisen. Er kann über die Apotheke erworben werden und kostet 39,95 Euro. Die PharmACT kann nach eigener Auskunft monatlich etwa 2 Millionen Tests ausliefern. An einer Erhöhung der Kapazität wird gearbeitet. Weitere Informationen über den Test gibt es hier: https://pharmact-health.com/sars-cov-2-rapid-test/.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.